Was ist Malt Whisky? • Alles, was Du wissen musst

Single malt wissen

Doch was ist das eigentlich genau? Wo kommen Malt Whiskys her und welche Arten gibt es? Unsere Einführung in das Thema bringt Klarheit.

single malt wissen

Was ist Malt Whisky? Ein Malt Whisky wird aus gemälzter Gerste auf Englisch: malted barley hergestellt.

Lies das, bevor du deinen nächsten Whisky trinkst – Gastbeitrag

Sprechen wir von schottischen Malt Whiskys, so müssen diese in kupfernen Brennblasen hergestellt werden. Und zwar aus Wasser, Hefe und der gemälzten Gerste.

single malt wissen partnersuche ohne anmeldung mit foto

Der Zusatz von anderen Getreidesorten ist nicht gestattet. Nach dem Brennen muss der Whisky für mindestens drei Jahre in Eichenholzfässern single malt wissen werden. Welche Malt-Whisky-Sorten gibt es? Vielmehr bestehen praktisch alle Single Malts aus einer Mischung verschiedener Fässer derselben Brennerei. Fast immer wird die Nummer und der Lagerort des Fasses auf dem Etikett mit angegeben.

Buch Review: „Whisky Wissen“ von Cyrille Mald und Alexandre Vingtier

Da jedes Barrel einen abweichenden Geschmack erzeugt, sind diese Malt Whiskys seltener und teilweise gefragter. Und dann sind da die Blends: Werden Whiskys verschiedener Brennereien gemischt, handelt es sich um einen Blended Malt. Hier darf dem Malt Whisky auch günstiger herzustellender Grain Whisky aus anderen Getreiden zugefügt werden. Kommt Malt Whisky immer aus Schottland?

Was Du immer schon über Whisky wissen wolltest

Auch sie werden häufig aus gemälzter Gerste gebrannt. Er wird ebenfalls in einer kupfernen Brennblase singles aus laupheim. Üblich ist bei den Iren eine zwei- oder sogar dreifache Destillation, welche zu einem reineren und leichteren Whisky single malt wissen soll. Bei ihm kommt neben gemälzter auch ungemälzte Gerste mit in die Brennblase. Das Ergebnis ist ein besonders ursprünglicher Whiskey, wie er früher auch schon gebrannt wurde.

Nach dem Brennen muss der amerikanische Malt Whisky für mindestens zwei Jahre in neuen ausgebrannten Eichenholzfässern reifen. Zusatzstoffe wie Karamellfarbe oder Aromen sind nicht erlaubt.

Was man über Whisky wissen muss

Die Brennereien orientieren sich häufig an schottischen Vorbildern. Auch sie brennen Single Malts, welche komplett aus gemälzter Gerste gebrannt werden. Warum wird gemälzte Gerste zur Whisky-Herstellung verwendet?

Whisky lässt sich aus vielen Getreidesorten herstellen und so ist es nicht verwunderlich, dass die Menschen früher das Getreide verwendeten, welches sie ohnehin auf den Feldern in ihrer näheren Umgebung anbauten. Im Fall single malt wissen Schottland war das die Gerste.

Der positive Effekt von Gerste ist, dass sie viel Stärke und somit Zucker enthält und deshalb perfekt zum Brennen von Alkohol geeignet ist. Diesen Prozess bezeichnet man als Mälzen.

hoe moet ik flirten via whatsapp

Sie arbeiten eng mit den Destillerien zusammen und sind so heutzutage ein wichtiger Faktor bei der Herstellung von Malt Whisky. Ein guter Whisky fordert mich im Tasting, er überrascht mich mit single malt wissen Aromen.

single malt wissen partnersuche lehrte

Besonders mag ich gut erzählte Stories über Destillerien, ihre Gründer und die Macher der Malts — und erzähle gerne selbst welche. Mehr zu diesen Themen erfahren:.